Dossier

Ein revolutionärer Psychiater

Frantz Fanon sechzig Jahre nach „Die Verdammten dieser Erde“

Alle Artikel lesen (3)

Kalenderblatt | 27. November 1913

* Lewis A. Coser

„Der Kampf um die Aneignung von Zeit und psychischer Energie ist genauso eine Wurzel des sozialen Lebens wie der Wettbewerb um knappe Ressourcen in ökonomischen Belangen.“

Lewis A. Coser, US-amerikanischer Soziologe (1913-2003)

Neueste Artikel

Oliver Precht | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Einvernehmliches Unvernehmen

Rezension zu „Anerkennung oder Unvernehmen? Eine Debatte“ von Axel Honneth und Jacques Rancière

Artikel lesen

Hourya Bentouhami | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Dem Leib verhaftet

Fanon im Lichte von Merleau-Pontys Phänomenologie

Artikel lesen

Frantz Fanon, Lilia Ben Salem | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Begegnung von Gesellschaft und Psychiatrie

Vorlesung von Frantz Fanon über soziale Psychopathologie am Institut des Hautes Études in Tunis, 1959–1960

Artikel lesen

Mischa Suter | Politik & Zeitgeschichte

Pathologien der Freiheit

Fanon und die Psychiatrie

Artikel lesen

Karsten Malowitz | Politik & Zeitgeschichte

Aufgelesen

Die Zeitschriftenschau im November 2021

Artikel lesen

Philipp Kadelke, Nicole Burzan | Soziales Leben

Unterbezahlt, unsicher, unsichtbar

Rezension zu „Verkannte Leistungsträger:innen. Berichte aus der Klassengesellschaft“ von Nicole Mayer-Ahuja und Oliver Nachtwey (Hg.)

Artikel lesen

Dossier

Der realistische Utopist

John Rawls und die „Theorie der Gerechtigkeit“

Alle Artikel lesen (6)

Sebastian Rosengrün | Wissenschaft & Technik

Maschinen im Hier und Jetzt

Rezension zur Ausstellung „Künstliche Intelligenz. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden und zum gleichnamigen Begleitband von Yasemin Keskintepe und Anke Woschech (Hg.)

Artikel lesen

Dieter Mersch | Wissenschaft & Technik

Artificial Creativity: Möglichkeiten und Grenzen maschineller Kunst

Rezension zu „Der Creativity Code. Wie künstliche Intelligenz schreibt, malt und denkt“ von Marcus du Sautoy

Artikel lesen

Andrew Tompkins | Politik & Zeitgeschichte

Erkundungen im Grenzgebiet

Rezension zu „Grenzforschung. Handbuch für Wissenschaft und Studium“ von Dominik Gerst, Maria Klessmann und Hannes Krämer

Artikel lesen

Julia Schulze Wessel | Politik & Zeitgeschichte

Die Politik der Anderen

Doppelrezension zu „Undienlichkeit. Gewaltgeschichte und politische Philosophie“ und „Widerstände. Gewaltenteilung in statu nascendi“ von Iris Därmann

Artikel lesen

Rainer Schützeichel | Wissenschaft & Technik

Social Ontology, naturalized

Literaturessay zu „Social Change in a Material World” von Theodore R. Schatzki

Artikel lesen

Simon Schaupp | Wissenschaft & Technik

Die Mär von der technologischen Arbeitslosigkeit

Rezension zu „Automatisierung und die Zukunft der Arbeit“ von Aaron Benanav

Artikel lesen

Multimedia

Unser Nachrichtendienst mit Videos und Podcasts präsentiert Informationen aus erster und zweiter Hand

Alle Artikel lesen

Podcast / Video

Theater der Gegenwart

Mosse-Lectures an der Humboldt-Universität zu Berlin im Wintersemester 2021/2022

Artikel lesen

Podcast / Video

Verschwörungstheorien

Mosse-Lectures an der Humboldt-Universität zu Berlin im Sommersemester 2021

Artikel lesen

Vorgestelltes Thema

Dossier

Der Partisan

Zum 50. Todestag von Georg Lukács, dem bis auf den heutigen Tag umstrittenen Gesellschafts-, Geschichts- und Literaturtheoretiker

Alle Artikel lesen (4)

Christine Magerski | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

„Die Form ist das wahre Soziale in der Literatur“

Literatur und Gesellschaft nach Georg Lukács

Artikel lesen

Dietmar Dath | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Wieso dauernd dieser Überbaukrempel?

Georg Lukács als prosowjetischer Denker

Artikel lesen