Buchforum

Vernichten

Zum jüngsten Roman von Michel Houellebecq

Alle Artikel lesen (4)

Kalenderblatt | 28. Mai 1961

Im „Observer“ erscheint ein Artikel des britischen Anwalts Peter Benenson, der zur Gründung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International führt.

„Wenn du etwas beobachtest, das nicht richtig, nicht fair, nicht gerecht ist, dann musst du deine Stimme erheben. Du musst etwas sagen; du musst etwas tun.“

John Lewis, US-amerikanischer Politiker und Bürgerrechtsaktivist (1940-2020)

Neueste Artikel

Peter Wagner | Politik & Zeitgeschichte

Freiheit neu erfinden

Rezension zu „Überfluss und Freiheit. Eine ökologische Geschichte der politischen Ideen“ von Pierre Charbonnier

Artikel lesen

Dietmar Neutatz | Politik & Zeitgeschichte

Deutschlands Relevanz für Russland – und umgekehrt

Rezension zu „Das deutsch-russische Jahrhundert. Geschichte einer besonderen Beziehung“ von Stefan Creuzberger

Artikel lesen

Stefanie Michels | Kultur & Medien

Von einem Tsunami, einer niedergerissenen Mauer und einem Bumerang

Literaturessay zu „Afrikas Kampf um seine Kunst. Die Geschichte einer postkolonialen Niederlage“ von Bénédicte Savoy, „The Brutish Museums. The Benin Bronzes, Colonial Violence and Cultural Restitution“ von Dan Hicks und „Geschichtskultur durch Restitution? Ein Kunst-Historikerstreit“ von Thomas Sandkühler, Angelika Epple und Jürgen Zimmerer (Hg.)

Artikel lesen

Antoinette Maget Dominicé | Kultur & Medien

Über Nostalgie und den Umgang mit der Vergangenheit

Rezension zu „Was soll zurück? Die Restitution von Kulturgütern im Zeitalter der Nostalgie“ von Sophie Schönberger

Artikel lesen

Franziska Brachthäuser | Wirtschaft & Recht

„Der Markt besiegt meistens das Recht“

Rezension zu „Die Tradition staatlicher Interventionen in den Mietwohnungsmarkt“ von Valesca Maria Molinari

Artikel lesen

Samir Sellami | Kultur & Medien

Die Apokalypse überzeugt

Bericht von der Tagung „Die Apokalypse enttäuscht“ am 5. und 6. Mai 2022 an der Universität der Künste Berlin

Artikel lesen

Dossier

Der Streit um das Wohnen

Eine Interviewreihe anlässlich des Berliner Volksentscheids

Alle Artikel lesen (6)

Bénédicte Laumond | Kultur & Medien

Zerrspiegel

Rezension zu „Vernichten“ von Michel Houellebecq

Artikel lesen

Patricia Oster-Stierle | Kultur & Medien

Europaskepsis und elementare Humanität

Rezension zu „Vernichten“ von Michel Houellebecq

Artikel lesen

Jule Govrin | Kultur & Medien

Verwerfen und Vernichten

Rezension zu „Vernichten“ von Michel Houellebecq

Artikel lesen

Agathe Novak-Lechevalier | Kultur & Medien

Nachgefragt bei Agathe Novak-Lechevalier

Fünf Fragen zu Michel Houellebecqs Roman „Vernichten“, falschen Fährten, soziologischen Träumen und der gesellschaftlichen Funktion von Literatur

Artikel lesen

Monika Grubbauer | Soziales Leben

Zwischen lokaler Verortung und globaler Vernetzung

Rezension zu „Am Ende der Globalisierung. Über die Refiguration von Räumen“ von Martina Löw, Volkan Sayman, Jona Schwerer, Hannah Wolf (Hg.)

Artikel lesen

Multimedia

Unser Nachrichtendienst mit Videos und Podcasts präsentiert Informationen aus erster und zweiter Hand

Alle Artikel lesen

Podcast / Video

Mittelweg 36 – Der Podcast

Gespräche über Literatur, Theorie, Gesellschaft

Artikel lesen

Podcast / Video

Publikationsregime: Wissenschaftliches Arbeiten im Digitalen

Anke te Heesen und Ulrich Bröckling im Gespräch mit Jens Bisky

Artikel lesen

Vorgestelltes Thema

Dossier

Eine Revolution des Begehrens?

Guy Hocquenghem und der Front homosexuel d’action révolutionnaire

Alle Artikel lesen (7)

Elmar Kraushaar, Lukas Betzler, Hauke Branding | Politik & Zeitgeschichte

„Für uns fing 1971 die Welt neu an“

Elmar Kraushaar im Gespräch mit Lukas Betzler und Hauke Branding

Artikel lesen

Jule Govrin | Politik & Zeitgeschichte

Im Widerspruch zur identitären Ordnung

Guy Hocquenghems Kritik der politischen Ökonomie des Begehrens

Artikel lesen