Kalenderblatt | 04. Juli 2022

Die USA feiern den Unabhängigkeitstag

„Diese Nation dürfte nicht existieren, wenn es irgendeine Gerechtigkeit auf der Welt gäbe, denn ihre Fundamente sind Mord, Diebstahl und Grausamkeit. Doch hier sind wir.“

Colson Whitehead, US-amerikanischer Schriftsteller (*1969)

Neueste Artikel

Catherine Davies | Soziales Leben

Alles andere als exzeptionell

Rezension zu „Vom Antun und Erleiden. Eine Soziologie der Gruppenvergewaltigung“ von Laura Wolters

Artikel lesen

Karsten Malowitz | Politik & Zeitgeschichte

Aufgelesen

Die Zeitschriftenschau im Juni 2022

Artikel lesen

Jakob Schultz | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Geschichtsphilosoph wider Willen

Rezension zu „Soziologie und Geschichtsphilosophie. Die Repräsentation historischer Wirklichkeit bei Emile Durkheim“ von Felix Steilen

Artikel lesen

Tobias Schädel | Politik & Zeitgeschichte

Sozialwissenschaftliche Expertendämmerung

Rezension zu „Umstrittene Expertise. Zur Wissensproblematik der Politik“ von Sebastian Büttner und Thomas Laux (Hg.)

Artikel lesen

Fabienne Décieux, Raphael Deindl | Soziales Leben

Gemeinschaft als zentrale Ressource des Gegenwartskapitalismus

Rezension zu „Community-Kapitalismus“ von Silke van Dyk und Tine Haubner

Artikel lesen

Martin Bauer, Jens Bisky | Politik & Zeitgeschichte

Eine Physiognomik kapitalistischer Arbeit

Bericht zu den „Walter Benjamin Lectures 2022“ von Nancy Fraser am 14., 15. und 16. Juni im Berliner Haus der Kulturen der Welt

Artikel lesen

Norbert Elias, Adrian Jitschin | Soziales Leben

Soziale Sinngebung

Vorabdruck aus „Sozialer Kanon, soziale Existenz und das Problem der Sinngebung“

Angela Wegscheider | Politik & Zeitgeschichte

Diskurse um Normierung und Optimierung

Rezension zur Ausstellung „Wert des Lebens. Der Umgang mit den Unbrauchbaren“ im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim, Österreich

Artikel lesen

Sonja Witte | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Kapitalismus und Todestrieb

Rezension zu „Begehren und Ökonomie. Eine sozialphilosophische Studie“ von Jule Govrin

Artikel lesen

Dirk Baecker | Gesellschaftstheorie & Anthropologie

Vom Umgang mit Gegensinn

Rezension zu „Niklas Luhmann am OVG Lüneburg. Zur Entstehung der Systemtheorie“ von Timon Beyes, Wolfgang Hagen, Claus Pias und Martin Warnke (Hg.)

Artikel lesen

Jannis Julien Grimm | Politik & Zeitgeschichte

Zum alltäglichen Frieden

Rezension zu „Everyday Peace. How So-called Ordinary People Can Disrupt Violent Conflict“ von Roger Mac Ginty

Artikel lesen

Simone Niedoba | Soziales Leben

Altern ohne Angst

Rezension zu „Selbstsorge bei Demenz. Alltag, Würde, Spiritualität“ von Harm-Peer Zimmermann und Simon Peng-Keller (Hg.)

Artikel lesen

Sonja Bastin | Soziales Leben

Feminismus meets Elternschaft

Rezension zu „Feministische Perspektiven auf Elternschaft“ von Lisa Yashodhara Haller und Alicia Schlender (Hg.)

Artikel lesen

Multimedia

Unser Nachrichtendienst mit Videos und Podcasts präsentiert Informationen aus erster und zweiter Hand

Alle Artikel lesen

Podcast / Video

Mittelweg 36 – Der Podcast

Gespräche über Literatur, Theorie, Gesellschaft

Artikel lesen

Podcast / Video

Publikationsregime: Wissenschaftliches Arbeiten im Digitalen

Anke te Heesen und Ulrich Bröckling im Gespräch mit Jens Bisky

Artikel lesen

Vorgestelltes Thema

Buchforum

Vernichten

Zum jüngsten Roman von Michel Houellebecq

Alle Artikel lesen (4)

Agathe Novak-Lechevalier | Kultur & Medien

Nachgefragt bei Agathe Novak-Lechevalier

Fünf Fragen zu Michel Houellebecqs Roman „Vernichten“, falschen Fährten, soziologischen Träumen und der gesellschaftlichen Funktion von Literatur

Artikel lesen

Bénédicte Laumond | Kultur & Medien

Zerrspiegel

Rezension zu „Vernichten“ von Michel Houellebecq

Artikel lesen