Professur (m/w/d, Tenure Track) für Sozialpsychologie

Stellenausschreibung der TU Dresden. Deadline: 3. Juni 2021

An der Fakultät Psychologie ist im Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie zum 01.04.2022 die Professur (W2) für Sozialpsychologie (mit Tenure Track auf W3) zunächst befristet für fünf Jahre zu besetzen. Im Rahmen der Berufung werden einvernehmlich Evaluationskriterien festgelegt, die spätestens ein Jahr vor Ablauf der befristeten Professur (W2) durch eine fakultäts- und bereichsübergreifende Kommission evaluiert werden. Bei positiver Evaluation erfolgt die Übernahme auf eine unbefristete Professur (W3) für Sozialpsychologie. Wesentliche Bestandteile der Evaluation sind der wissenschaftliche Erfolg in Form von Qualität und Quantität der Publikationen, aktive Mitarbeit an größeren Verbund- bzw. Kooperationsprojekten innerhalb und außerhalb der Fakultät und Universität (z.B. Exzellenz- Cluster-Antrag), Erfolg bei der Einwerbung von Drittmitteln und in der Nachwuchsförderung sowie positiv bewertete Lehrleistungen.

Die Professur ist verantwortlich für die Lehre der Sozialpsychologie im Bachelorstudiengang Psychologie, im Masterstudiengang Psychologie: Human Performance in Socio-Technical-Systems (HPSTS) und in den Lehramtsstudiengängen. In der Forschung ist eine Ausrichtung in der experimentellen Sozialpsychologie und eine Zusammenarbeit mit allen drei Forschungsschwerpunkten der Fakultät Psychologie vorgesehen. Die Professur erfüllt eine wichtige Brückenfunktion zu den Potenzialbereichen „Neurowissenschaften“ sowie „Gesellschaftlicher Wandel“ der Exzellenzstrategie, die mit Priorität ausgebaut werden sollen. Außerdem wünschen wir uns die aktive Mitarbeit in fachübergreifenden Projekten ausdrücklich. Die Fakultät Psychologie legt Wert auf transparente und replizierbare Forschung und unterstützt diese Ziele durch „open data“, „open material“ und Präregistrierungen. Ihre Bereitschaft und Befähigung zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache sowie die aktive Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung setzen wir voraus. Die Berufungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 SächsHSFG.

Für weitere Fragen stehen Ihnen der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Jürgen Wegge (+49 351 463 37677, juergen.wegge(at)tu-dresden.de) sowie der Dekan der Fakultät Psychologie, Herr Prof. Dr. Thomas Goschke (+49 351 463 35424, thomas.goschke(at)tu-dresden.de) zur Verfügung.

Die TU Dresden unterstützt Tenure-Track-Professorinnen und -Professoren mit einem speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Programm. Mit Mentorings, verschiedenen Coachings, besonderen Weiterbildungs- und Unterstützungsangeboten erfolgt eine über die Laufzeit der befristeten Professur andauernde professionelle Begleitung und Unterstützung.

Die TU Dresden ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und ermutigt, Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben. Auch die Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Die Universität ist eine zertifizierte familiengerechte Hochschule und verfügt über einen Dual Career Service. Sollten Sie zu diesen oder verwandten Themen Fragen haben, stehen Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Psychologie (Frau Dr. Denise Dörfel, +49 351 463-36688 oder gleichstellung.psychologie(at)tu-dresden.de) sowie unsere

Schwerbehindertenvertretung (Herr Roberto Lemmrich, Tel.: +49 351 463-33175) gern zum Gespräch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

Bewerbungsschreiben,

  1. tabellarischer Lebenslauf,
  2. jeweils eine max. 2-seitige Darstellung Ihres Lehr- und Forschungskonzeptes,
  3. Publikationsliste,
  4. Kopien von drei zentralen Publikationen,
  5. Verzeichnis eingeworbener Drittmittel,
  6. Verzeichnis bisheriger Lehrtätigkeit und Ergebnisse der Lehrevaluationen (bevorzugt der letzten drei Jahre),
  7. Kopien der Urkunden über den erworbenen höchsten akademischen Grad,
  8. max. 1 Seite Beschreibung der bisherigen Berücksichtigung von „open data“, „open material“ und Präregistrierungen in Ihrer Forschungstätigkeit.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 03.06.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Psychologie, Dekan, Herrn Prof. Dr. Thomas Goschke, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden und in elektronischer Form (CD, USB-Speichermedium oder über das SecureMail Portal der TU Dresden, https://securemail.tu-dresden.de an dekanat.psychologie(at)tu-dresden.de).

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Zur Ausschreibung (PDF)