Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Sozial- und Marktforschung

Stellenausschreibung von Apollis in Bozen, Italien. Ohne Deadline

Sie sind an der Erforschung gesellschaftlich relevanter Themen interessiert. Sie möchten Unternehmen durch qualifizierte Marktforschung unterstützen. Sie denken in Konzepten, nutzen gerne Zahlen, um Hypothesen zu prüfen, und arbeiten dazu lieber in einem Team. Dann könnte apollis für Sie eine spannende Arbeitsumgebung sein. Wir sind ein regionales, privates Forschungsinstitut mit Sitz in Bozen. Näheres über unser Profil und unsere Tätigkeitsbereiche finden sich auf der Homepage www.apollis.it.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Sozial- und Marktforschung

Arbeitsort: Bozen (Südtirol, Italien)

Tätigkeitsbereich: Mitarbeit an Projekten im Bereich der Sozial- und Marktforschung

Arbeitsbeginn: so bald als möglich

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums in Soziologie, Statistik, Geografie, Politikwissenschaft oder ähnliches Fachgebiet
  • Kenntnisse im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung, mit Schwerpunkt quantitative Verfahren, Fragebogen-Entwicklung, Statistik
  • Sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere SPSS und/oder R; Erfahrung mit GIS- Software erwünscht
  • Projekt-Erfahrung (zumindest im Rahmen der Ausbildung)
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und gute Italienischkenntnisse (bzw. die Bereitschaft, diese in kurzer Zeit zu erwerben) - oder umgekehrt

Ihre Interessensgebiete:
Zu diesen Themen arbeiten wir:

  • Bildung und Beruf
  • Sozialwesen, Alter, Familie
  • Mobilität, Tourismus
  • Marktforschung
  • Regionalentwicklung

Arbeitsvertrag: Voll- oder Teilzeit, flexible Arbeitszeiten

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an Hermann Atz (hermann.atz(at)apollis.it)

Zur Ausschreibung (tedesco e italiano)