Suche

Es wurden 31 Ergebnisse in 5 Millisekunden gefunden. Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 31.

Von der Schwierigkeit, Probleme zu benennen

Zwei Essaybände fragen nach den Voraussetzungen intersektioneller Kritik

Artikel lesen

Frankfurter Schulstunden

Rahel Jaeggi und Robin Celikates entwerfen ein ambitioniertes Curriculum zur Einführung in die Sozialphilosophie

Artikel lesen

Der wiederentdeckte Prophet

Ein Sammelband diskutiert die Aktualität von André Gorz

Artikel lesen

Kritische Theorie, vierhändig

Nancy Fraser und Rahel Jaeggi versuchen sich an einer Erneuerung der Kapitalismuskritik

Artikel lesen

Die vielen Gesichter der Ungleichheit

Zwei Neuerscheinungen erörtern Potenziale und Grenzen der Intersektionalität

Artikel lesen

Auf den gesellschaftstheoretischen Punkt gebracht

Rezension zu „Bemerkungen zu ›The Authoritarian Personality‹ und weitere Texte“ von Theodor W. Adorno

Artikel lesen

Von der kritischen Theorie zur feministischen Kritik

Rezension zu „Geschlecht, Familie, Sexualität. Die Entwicklung der Kritischen Theorie aus der Perspektive sozialwissenschaftlicher Geschlechterforschung“ von Barbara Umrath

Artikel lesen

Lost in Transformation

Rezension zu „Smart City. Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten“ von Sybille Bauriedl und Anke Strüver (Hg.)

Artikel lesen

Kein Ende in Sicht

Rezension zu „Stirbt der Kapitalismus? Fünf Szenarien für das 21. Jahrhundert“ von Immanuel Wallerstein, Randal Collins, Michael Mann, Georgi Derlugian und Craig Calhoun

Artikel lesen

Aus Walter Benjamins Werkstatt

Rezension zu „Material und Begriff. Arbeitsverfahren und theoretische Beziehungen Walter Benjamins"

Artikel lesen

Nach Halle kam Hanau

Rezension zu „Antisemitismus, Xenophobie und pathisches Vergessen. Warum nach Halle vor Halle ist“ von Helmut Dahmer

Artikel lesen

Die Rehabilitierung der Dinge

Rezension zu „Vom Geist der Sache. Zur Kritik der Verdinglichung“ von Dirk Quadflieg

Artikel lesen

Mission Impossible?

Rezension zu „Kritische Theorie der Politik“ von Ulf Bohmann und Paul Sörensen (Hg.)

Artikel lesen

Eine längst fällige Biografie

Rezension zu „Friedrich Pollock. Die graue Eminenz der Frankfurter Schule“ von Philipp Lenhard

Artikel lesen

Stadt, Land, Kritik

Rezension zu „Kritische Geographien ländlicher Entwicklung“ von Michael Mießner und Matthias Naumann (Hg.)

Artikel lesen

Brückenschläge zwischen Zeitgeschichte und Organisationssoziologie?

Rezension zu „Im Kreuzfeuer der Kritik. Umstrittene Organisationen im 20. Jahrhundert“ von Marcus Böick und Marcel Schmeer (Hg.)

Artikel lesen

Vom richtigen Leben im falschen

Erik Olin Wright weist Wege aus dem Kapitalismus

Artikel lesen

Innenansichten

Thomas von Freyberg erzählt die jüngere Geschichte des Frankfurter Instituts für Sozialforschung

Artikel lesen

Rudi Dutschke, der Redner

Rezension zu „Die Stimme der Revolution. Rudi Dutschke in zwölf Originalaufnahmen“ von Carsten Prien (Hg.)

Artikel lesen

Die Vermählung von Eros und Erkenntnis

Rezension zu „Die Erotik des Ohrs. Musikalische Erfahrung und Emanzipation nach Adorno“ von Iris Dankemeyer

Artikel lesen

Entfesselte Verwandtschaft

Rezension zu „Relations. An Anthropological Account“ von Marilyn Strathern

Artikel lesen

Mit Apokalyptik gegen den Status quo

Rezension zu „Weltuntergänge. Vom Sinn der Endzeit-Erzählungen“ von Ingo Reuter

Artikel lesen

Skizze einer Notbremse

Rezension zu „The Progress of this Storm. Nature and Society in a Warming World“ von Andreas Malm

Artikel lesen

Biedermann als Brandstifter

Rezension zu „Konformistische Rebellen. Zur Aktualität des autoritären Charakters“ von Katrin Henkelmann et. al. (Hg.)

Artikel lesen

Fragile Errungenschaften

Rezension zu „Doppelcharakter der Demokratie. Zur Aktualität der politischen Theorie Franz L. Neumanns in der Krise“ von Felix Sassmannshausen

Artikel lesen