Suche

Es wurden 39 Ergebnisse in 4 Millisekunden gefunden. Zeige Ergebnisse 26 bis 39 von 39.

Amartya Sen

Ein Denker echter Freiheit

Artikel lesen

Deus ex machina?

Rezension zu „Todesalgorithmus: Das Dilemma der künstlichen Intelligenz“ von Roberto Simanowski

Artikel lesen

Mit Foucault im Lotussitz

Rezension zu „Das therapeutisierte Subjekt. Arbeiten am Selbst in Psychotherapie, Beratung und Coaching“ von Eva Georg

Artikel lesen

Die Erosion formaler Normen. Zur Bedeutung von brauchbarer Illegalität in der Weltgesellschaft

Auszug aus "Brauchbare Illegalität. Vom Nutzen des Regelbruchs in Organisationen" von Stefan Kühl

Artikel lesen

Schools of Feeling. Gender in the Historical Processes of Shaping Emotions

Conference in Warsaw on June 23–24, 2022

Artikel lesen

Zur Möglichkeit und Afaktizität von Normen (Teil I)

Christoph Möllers im Gespräch mit Alex Holznienkemper

Artikel lesen

Zur Möglichkeit und Afaktizität von Normen (Teil II)

Christoph Möllers im Gespräch mit Alex Holznienkemper

Artikel lesen

Die Normativität sozialer Gedächtnisse

Gemeinsame Tagung des DGS-Arbeitskreises Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen in Kooperation mit dem Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr vom 17. bis 18. März 2022 in Potsdam

Artikel lesen

Empörte Welten. Moralschwere Sinnsuche in polarisierten und polarisierenden Zeiten

Call for Abstracts für einen Sammelband. Deadline: 31. Dezember 2021

Artikel lesen

Vom Idiom zur Norm

Zum sozialanalytischen Vokabular von „Gemeinschaft und Gesellschaft“

Artikel lesen

Der Grenzgänger

Robert Michels zwischen Frauenbewegung, Sozialdemokratie und Soziologie

Artikel lesen

Zerteilte Welten

Mit Frantz Fanon in Kabul

Artikel lesen

The Emergence of Gendered Power Structures since Early Modern Times: Practices, Norms, Media

Call for Papers for a Conference in Marburg on November 23–25, 2022. Deadline: January 15, 2022

Artikel lesen

Hinter verschlossenen Türen

Rezension zu „Obskure Organisationen. Logen, Clubs und Männerbünde als organisationssoziologische Sonderfälle“ von Roman Gibel

Artikel lesen