Vortrag

Objektiver Idealismus – von der Metaphysik bis zur Politik

Vorträge und Workshops von Vittorio Hösle am 11., 12., 18. und 19. Januar 2022 am Jakob-Fugger-Zentrum in Augsburg. Voranmeldung erforderlich

11. - 19. Januar 2022
Organisator: Universität Augsburg, Jakob-Fugger-Zentrum
Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 11. Januar 2022 um 18.30 Uhr mit einem Auftaktvortrag zum Thema Objektiver Idealismus und Theismus per Zoom. Am 18. Januar 2022 folgt um 18.30 Uhr ein Vortrag – kein Podiumsgespräch – zum Thema Globale Fliehkräfte. Und am 12. und 19. Januar 2022 findet jetzt jeweils um 16:00 Uhr eine Zoom-Workshop-Reihe für Master- und Promotionsstudierende zur Kritik der verstehenden Vernunft und Ovids Enzyklopädie der Liebe statt. Um Anmeldungen über die Seite www.uni-augsburg.de/jfz wird gebeten.

Mit dem in den USA lehrenden Philosophen Vittorio Hösle nimmt im Wintersemester 2021/22 einer der prominentesten Vertreter des objektiven Idealismus die Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg wahr. Der objektive Idealismus geht davon aus, dass Werte in einer idealen Struktur der Welt eine Sonderstellung einnehmen, so dass die Erkenntnis der Welt diesen Werten geradezu zwangsläufig folgen muss. Entsprechend sieht Vittorio Hösle einen wichtigen Schwerpunkt seines Schaffens in der Philosophie der Politik. Er hat eine Philosophie der ökologischen Krise entworfen und setzt sich mit den „globalen Fliehkräften“ auseinander, deren Symptome er im Erstarken des Rechtspopulismus, Sezessionstendenzen in der EU sowie den Nationalstaaten und globalen Migrationsbewegungen verortet. Auch die Corona-Krise hat er aus dieser Perspektive in den Blick genommen. Die Augsburger Veranstaltungen betrachten den „Objektiven Idealismus – von der Metaphysik bis zur Politik“, wenn Vittorio Hösle über das Verhältnis des Objektiven Idealismus und Theismus spricht und in einem Podiumsgespräch die globalen Fliehkräfte aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden. Außerdem wird es für Master- und Promotionsstudierende der Universität Augsburg wieder die Gelegenheit geben, mit unserem Gast im Rahmen eines Workshops in intensiven Austausch zu treten. Hier noch einmal die Übersicht über die geplanten Veranstaltungen.

11. Januar 2022, 18:30 Uhr   
Objektiver Idealismus und Theismus
Zoom

18. Januar 2022, 18:30 Uhr   
Globale Fliehkräfte
Zoom

Workshop-Reihe für Master- und Promotionsstudierende
12. und 19. Januar 2022, 16:00 Uhr
Kritik der verstehenden Vernunft und Ovids Enzyklopädie der Liebe
Zoom

Zur Veranstaltungswebseite (Link)

Dieser Artikel wurde erstellt am .