Alle Artikel von Hermann Doetsch

Hermann Doetsch | Essay |

Turbulenz und Intensität

Baudelaires Ästhetik der Menge

Artikel lesen

Hermann Doetsch

Dr. Hermann Doetsch, unterrichtet französische, spanische und hispanoamerikanische Literatur- und Filmwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die französische Literatur der Moderne, die spanische Literatur des Siglo de Oro, der französische und hispanoamerikanische Film, Ästhetik und Medientheorie. 2019 erschien der zusammen mit Cornelia Wild beim Verlag Wilhelm Fink herausgegebene Sammelband: "Im Gedränge: Figuren der Menge".