Alle Artikel von Georg Simmerl

Georg Simmerl | Rezension |

Gefangen im Liberalismus

Rezension zu „Die unregierbare Gesellschaft. Eine Genealogie des autoritären Liberalismus“ von Grégoire Chamayou

Artikel lesen

Georg Simmerl

Georg Simmerl hat in Berlin, Kopenhagen und Princeton studiert, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB (Abteilung Global Governance) und an der HU Berlin (Lehrstuhl Theorie der Politik) und promoviert am dortigen Institut für Kulturwissenschaft bei Joseph Vogl. Arbeitstitel der Dissertation: "Die Gründerkrise. Kritik und Regierungskunst des Liberalismus in den Anfängen des deutschen Nationalstaats (1873-1879)"