Alle Artikel von György Dalos

György Dalos, Jens Bisky | Interview |

„Ketzer sind immer sympathisch“

György Dalos im Gespräch mit Jens Bisky über Georg Lukács und die Theorie der zweiten Decke

Artikel lesen

György Dalos

György Dalos wurde 1943 als Sohn ungarisch-jüdischer Eltern in Budapest geboren. Er ist Romancier, Essayist und Historiker. 2010 erhielt er für sein Buch „Der Vorhang geht auf. Das Ende der Diktaturen in Osteuropa“ den Leipziger Buchpreis für europäische Verständigung; 2019 erschienen seine Erinnerungen „Für, gegen und ohne den Kommunismus“.