Alle Artikel von Julia König

Julia König | Essay |

Mit dem kindlichen „Wunsch-Körper“ Revolution machen

Konstellationen von Kindheit, Sexualität und Entführung bei Guy Hocquenghem

Artikel lesen

Julia König

Julia König ist Juniorprofessorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Sexualitätsgeschichte und der Analyse aktueller Konstellationen kindlicher Sexualität, auf Untersuchungen von Antisemitismus, Rassismus und Verschwörungsdenken, und berühren feministische, (post)koloniale und kindheitstheoretische Fragen. Systematisch nimmt sie dabei neben den genannten vor allem die Perspektive Kritischer Theorie und der Psychoanalyse ein. Derzeit arbeitet sie an einem Projekt über Zivilisation und Verletzlichkeit.