Alle Artikel von Lea Liese

Lea Liese | Rezension |

Fact Checking allein reicht nicht

Rezension zu „Fake News und Desinformation. Herausforderungen für die vernetzte Gesellschaft und die empirische Forschung“ von Ralf Hohlfeld, Michael Harnischmacher, Elfi Heinke, Lea Lehner und Michael Sengl (Hg.)

Artikel lesen

Abbildung Profilbild Lea Liese

Lea Liese

Lea Liese studierte Komparatistik und Philosophie in Paris, Berlin, Lille und Bochum und promovierte zu Kleinen Erzählformen der politischen Romantik. Seit 2020 ist sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Basel. Ihre Forschungsinteressen sind Kleine Formen, Agonistische Ästhetiken, Politisches Erzählen, Literatur und Medientheorie sowie Romantik.