Alle Artikel von Martin Jay

Karl Marx, Martin Jay | Essay |

Eine kurze Geschichte der Entfremdung

In der Nachkriegszeit galt Entfremdung als das Grundübel der Moderne. Warum fühlen wir uns heute nicht mehr „entfremdet“?

Artikel lesen

Martin Jay

Martin Jay ist Professor für Geschichtswissenschaften an der University of California, Berkeley. In seinem Werk beschäftigt er sich mit Ideengeschichte, insbesondere der Frankfurter Schule. Zu seinen Veröffentlichungen zählen unter anderem: Dialektische Phantasie. Die Geschichte der Frankfurter Schule und des Instituts für Sozialforschung 1923-50 (1976), Marxism and Totality: The Adventures of a Concept from Lukács to Habermas (1984) und zuletzt Reason after its Eclipse: On Late Critical Theory (2016).