Alle Artikel von Matthias Hagen

Matthias Hagen, Janosch Schobin | Interview |

Von Akrostichonalgorithmen und zementierten Geschlechternormen

Matthias Hagen im Gespräch mit Janosch Schobin

Artikel lesen

Matthias Hagen

Prof. Dr. Matthias Hagen studierte Informatik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU). Nach seinem Studium befasste er sich dort im Rahmen seiner Promotion mit Problemen der algorithmischen Komplexitätstheorie. Anfang 2007 wechselte er an die Universität Kassel und war dort in einem Kooperationsprojekt mit Volkswagen an der Optimierung des Kabelbaums von Autos beteiligt. Nach seiner Promotion im Jahr 2008 an der FSU mit der Arbeit „Algorithmic and Computational Complexity Issues of MONET“ leitete er an der Bauhaus-Universität Weimar die Nachwuchsforschergruppe „Intelligentes Lernen“, die vom BMBF finanziert wurde. Seit November 2013 ist Matthias Hagen Juniorprofessor für Big Data Analytics an der Bauhaus-Universität Weimar und führt eine gleichnamige Nachwuchsforschergruppe, die ebenfalls vom BMBF finanziert wird.