Alle Artikel von Jennifer Stevens

Jennifer Stevens | Rezension |

Eine Wissenssoziologie der Apokalyptik

Rezension zu „Corona und andere Weltuntergänge. Apokalyptische Krisenhermeneutik in der modernen Gesellschaft“ von Alexander-Kenneth Nagel

Artikel lesen

Jennifer Stevens | Rezension |

Mit Apokalyptik gegen den Status quo

Rezension zu „Weltuntergänge. Vom Sinn der Endzeit-Erzählungen“ von Ingo Reuter

Artikel lesen

Jennifer Stevens

Jennifer Stevens studierte Philosophie, Erziehungswissenschaften, Soziologie und Gesellschaftstheorie in Hamburg und Jena. Sie setzt sich schwerpunktmäßig mit soziologischer Theorie, kritischer Gesellschaftstheorie, Kultur- und Subjekttheorie sowie der Psychoanalyse auseinander. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, insbesondere Handlungs- und Interaktionstheorien, an der Bergischen Universität Wuppertal und beschäftigt sich in ihrer Dissertation mit Weltuntergangsfantasien.